Haarausfall bei Frauen

Frauen

Auch bei Frauen kann das Wirken männlicher Hormone im Zusammenspiel mit vererbten Faktoren zu Haarausfall führen. Dabei können die sogenannten Geheimratsecken oder der Haaransatz betroffen sein. Nicht selten dünnt sich der Oberkopf sehr stark aus.

Haartransplantationen bei Frauen gehören zu den anspruchsvollsten Eingriffen im Bereich der Verpflanzung eigener Haarwurzeln und werden oft unterschätzt. Warum ist das so? Frauen bieten eine Reihe von Besonderheiten, sowohl Haarausfall, als auch Anatomie und Therapie betreffend. Ist das so genannte Spenderhaar am Hinterkopf kräftig und gesund und der Haarausfall auf eine kleine Fläche begrenzt, kann erfolgsversprechend eine Haartransplantation durchgeführt werden. Die Haartransplantation kann schöne Resultate erbringen, wenn man fair berät und Ergebnisse zum bildlichen Vergleich vorweisen kann. Der Eingriff sollte nur vom erfahrenen Haartransplanteur durchgeführt werden, der sich mit seinem spezialisierten Team tagtäglich mit dieser Art von Eingriffen beschäftigt.

Androgenetische Alopezie

Auch Frauen können unter erblich bedingtem Haarausfall leiden. Bei ihnen zeigt sich meist eine Ausdünnung im Scheitelbereich, aber auch Geheimratsecken und ein zurückweichender Haaransatz können die Folge sein. Bei ausreichend gesundem Spenderhaar können die genannten Areale eindrucksvoll verdichtet werden. Das Kaschieren hat ein Ende.

Angeborene Geheimratsecken,
hohe Stirn

Ohne erkennbare hormonelle Störungen oder Krankheiten kann es durch Veranlagung zu einem hohen Stirn-Haaransatz und / oder relativ großen Geheimratsecken kommen. Hier kann mit einer Haartransplantation dauerhaft und ästhetisch die neue Haarlinie gestaltet werden.

Narben

Nach Unfällen oder Operationen (z.B. Faclift) können sichtbare Narben und haarlose Stellen entstehen. Besonders im Haaransatz- und Kotelettenbereich bringen die transplantierten Haare eine dauerhafte optische Verbesserung. Durch unsere besonders feine Behandlungstechnik erreichen wir auch in narbigen Gebieten eine hohe Anwuchsrate.

Augenbrauen

Einige Frauen wünschen sich ausdrucksstärkere und kräftigere Augenbrauen. Durch die Umverteilung von Haaren aus dem Spenderbereich am Hinterkopf können wir die Augenbrauen verstärken und gestalten. Die Patienten sollten sich darüber bewusst sein, dass die Haare wie am Hinterkopf wachsen und so regelmäßig geschnitten werden müssen.

Kontaktieren Sie uns um weitere Informationen zu erhalten.

Noch Fragen?

Vereinbaren Sie ihr unverbindliches Beratungsgespräch unter +43 1 358 28 17 oder über unser Kontaktformular.

Bitte kontaktieren Sie mich:


Wir speichern Ihre Daten nur für die Verwendung in der Kundendatei und geben diese unter keinen Umständen an Dritte weiter.